PTFE-FEP-DUALSCHRUMPF

PTFE-FEP-DUALSCHRUMPF

Werkstoffinformation

Unsere Dualschrumpfschläuche sind aus zwei fest miteinander verbundenen Schichten verschiedener Polymere hergestellt. Die Außenschicht besteht aus reinem PTFE und die Innenschicht aus hochmolekularem FEP.

Im Schrumpfprozess, also bei einer Temperatur von etwa 330 °C schrumpft die PTFE-Außenschicht, während die FEP-Innenschicht zu einer zähflüssigen Masse wird. Nach dem Abkühlen erhält man so eine völlig dichte Beschichtung von Schrumpfschlauch und Objekt.


Eigenschaften

Durch die perfekte Verbindung der Schichten im Anlieferzustand können problemlos auch kurze Abschnitte („Schrumpfmuffen“) konfektioniert werden, ohne das sich die Schichten voneinander trennen.

Im geschrumpften Zustand halten unsere Dualschrumpfschläuche dauerhaft Temperaturen von -200 °C bis +210 °C stand.


Produkte

  • 20 verschiedene Standardabmessungen passend für Objektdurchmesser von 0,00 bis 25,00 mm
  • geliefert in Standardlängen à 1,22 m oder nach Kundenwunsch

Anwendungsbereiche

Unsere PTFE-FEP-Dualschrumpfschläuche werden hauptsächlich zur Herstellung luft- und feuchtigkeitsdichter Kabelverbindungen eingesetzt.


Datenblatt

pdf


Bemerkungen

  • Standard Lieferaufmachung: gerade Längen à 1,22 m
  • Standard Farbe: natur transparent
  • Weitere Farben und Durchmesser auf Anfrage
  • Schrumpftemperatur: 330 °C +/-10° C