PFA-HIGH-PURITY

PFA HIGH-PURITY (HP)-Schläuche

Werkstoffinformation

PFA-High-Purity-Polymere ((HP) sind besonders hochreine Typen des Standard-PFA.

Aufgrund der extrem niedrigen Restkonzentration an chemisch extrahierbaren Verbindungen kommen diese Schläuche bevorzugt in Anwendungen zum Einsatz,
in denen hochreine kritische Flüssigkeiten eingesetzt werden. Schläuche aus PFA-High-Purity erfüllen u.a. die Anforderungen des SEMI F57-0301 Standards.


Eigenschaften

  • Extreme geringe Restkonzentration an chemisch extrahierbaren Verbindungen
  • SEMI F57-0301 konform
  • Hergestellt und verpackt unter Reinraumbedingungen
  • Alle weiteren Eigenschaften sind identisch mit denen von Standard-PFA

Produkte

APT fertigt PFA-High-Purity Schläuche beginnend ab einem minimalen Innendurchmesser von 0,10 mm bis zu einem maximalen Außendurchmesser von 100 mm. Ergänzend zu einem breiten Spektrum an Standarddimensionen, die wir ab Lager vorrätig halten, realisieren wir nahezu alle möglichen kundenspezifischen Dimensionen.

Die Konfektionierung erfolgt je nach Kundenwunsch in definierten Ringlängen, auf Spule gewickelt oder auch in Abschnittslängen, durch doppelte Verpackung und Endkappen zusätzlich vor Kontamination geschützt.

Durch den Einsatz modernster Extrusionstechnologie können wir auch mehrlagige PFA-High-Purity Schläuche (bis zu 3 Lagen) unter Einhaltung engster Toleranzvorgaben herstellen.


Anwendungsbereiche

Aufgrund des hervorragenden Eigenschaftsprofils kommen PFA-High-Purity-Schläuche in vielen Anwendungen und Industriebereichen zum Einsatz:

  • Halbleiter
  • Photovoltaik
  • Pharmazie
  • Biotechnologie

Datenblatt

pdf